Studium der Humanmedizin an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Promotion an der BG-Unfallklinik Frankfurt 1987. Klinische Tätigkeit in den Fachgebieten Innere Medizin, Neurologie und Orthopädie.
Niedergelassen in eigener Praxis in Kelsterbach seit 1995.
1992 Beginn der Weiterbildung in Homöopathie. Zahlreiche Kurse im In- und Ausland, u. a. beim DZVHÄ (Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte). Nach erfolgter Prüfung Anerkennung der Zusatzbezeichnung Homöopathie durch die Landesärztekammer Hessen 1998.
Beginn der Weiterbildung in Akupunktur. 2000 Verleihung des A-Diplomes und im Mai 2003 des B-Diplomes, enstprechend einer Vollqualifikation von 350 Stunden bei der DÄGfA (Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur). Verleihung der Zusatzbezeichnung Akupunktur durch die Landesärztekammer Hessen im Juli 2006.

Dr. med. Susanne Warlich
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Homöopathie, Rehabilitationswesen
Akupunktur )
 

[...zurück]